Mathe Nachhilfe

Schritt 1

Den mathematischen Term von ähnlichen unterscheiden und genau bestimmen, um Verwechslungen zu vermeiden.

Schritt 2

Mit der Zwei-Spalten-Schreibweise rechts den Lösungsweg durchführen mithilfe der notwendigen Rechenregeln und Gesetzmäßigkeiten, die links angeführt werden.

Schritt 3

Einzigartige und gut einprägsame Gedächtnisbilder merken für die Anwendung

Mathe in Farbe - Mathe Nachhilfe Offline


Die EES-Methode – Erfolgreicher Emotionaler Stil

Begreife, dass du den Lernstoff besser verstehst, wenn du entspannt und motiviert bist.

Emotionales Ausatmen/ Seufzen und andere Übungen

zum Lösen von Blockaden und Verspannungen. STELLE EINEN PERSÖNLICHEN ZUSTAND DER LERNBEREITSCHAFT HER!

Entspannung, autogenes Training und Übungen zur Konzentration IMAGINIERE UND ERINNERE! TRAINIERE DEINE VORSTELLUNGSKAFT!

Strukturiertes Einprägen von Gedächtnisbildern

Merke dir schrittweise einzelne Bilder und schließe so deine Wissenslücken!


Gedächtnisbilder

Am besten können wir mathematisch denken und Lösungswege finden, wenn wir Vorstellungsbilder, die wir uns gut eingeprägt haben, sofort vor unserem geistigen Auge aufrufen können und dann für eine konkrete Rechenaufgabe anwenden. Du arbeitest dann sozusagen anschaulich mit deinem geistigen Auge. Deine Vorstellungs- und Gedächtniskraft wird zudem immer besser, wenn du nicht mehr dauernd Formeln im Tafelwerk nachschlagen musst. Größere Gedächtnisbilder stellen zudem Zusammenhänge zwischen verschiedenen Rechenregeln und Formeln her. Für alle komplexen Aufgaben gibt es mindestens immer ein konkretes Musterbeispiel, damit du verstehst, wie alles in der Anwendung funktioniert! Die Gedächtnisbilder benutzen jedoch zudem ganz unterschiedliche Methoden, damit dir das Einprägen richtig leicht fällt.

Mathe-Nachhilfe:

Mathe ist keine Zauberei:

Oftmals fehlen dem Schüler oder der Schülerin nur einfache Grundlagen aus der Schulmathematik, um komplexe Rechenaufgaben lösen zu können. Das schnelle Arbeitstempo im regulären Schulunterricht und die mangelnde individuelle Förderung der Kinder verstärken die Schwierigkeiten und Wissenslücken zusätzlich. Dabei kennen die Schülerinnen und Schüler die Rechenregeln bereits aus vergangenen Schuljahren und haben sie nur über den Zeitraum ihrer Schullaufbahn vergessen.

Mathe macht Spaß:

Alles beginnt mit Entspannung, Freude am Lernen und einem Ziel vor Augen. Bevor du versuchst, den Lernstoff zu verstehen, musst du eine gesunde und positive Grundhaltung zu dir selbst und dem Lernstoff aufbauen.

Wir machen zusammen Atem- und Gymnastikübungen, autogenes Training und Konzentrationsübungen. Nur wenn du dich in deiner Haut wohl fühlst, hast du Lust zum Lernen.

Erst dann beginnen wir mit den Mathe-Aufgaben und dem eigentlichen Nachhilfeunterricht. Ich überprüfe deinen Wissensstand und wir klären im gemeinsamen Austausch ohne Leistungsdruck, welche Rechenaufgaben du noch nicht verstanden hast. Durch die Lerntechnik der 3-SchrittMethode wirst du in regelmäßigen Übungen mit Geduld genau definieren, um welchen mathematischen Ausdruck es sich handelt, den Lösungsweg durchführen und dir die Gedächtnisbilder einprägen. Als Gedächtnis-Lernstrategie stelle ich Übersichtskarten für die Rechenmethoden zur Verfügung. Je öfter wir das üben, desto schneller stellen sich Lernerfolge ein. Rechenfehler sind hier immer eine Chance, sich die Gedächtnisbilder nochmal anzuschauen und im zweiten Versuch auf die Lösung zu kommen.

Mathe im Einzel- und Gruppenunterricht:

Ich biete individuellen Mathe-Nachhilfe Unterricht für ihren Sohn oder ihre Tochter an. Je nach Alter und Klassenstufe kann ich gezielt für die Nachhilfeschülerin und den Nachhilfeschüler

Verständnisfragen klären, Wissen auffrischen und einen Nachhilfeplan ausarbeiten. Aber auch private Probleme oder Schwierigkeiten in der Schule können wir im persönlichen Austausch vertrauensvoll miteinander klären. Im engen Kontakt zu den Schülerinnen, Schülern und den Eltern gebe ich Feedback über die mentale Stärke der Kinder und kläre über den weiteren Nachhilfebedarf auf.

Auch in einer Gruppensituation lohnt sich die Mathe-Nachhilfe. Denn die Schüler begreifen, dass sie mit ihren Lernschwächen und Verständnisfragen nicht alleine sind. Gemeinsam entsteht ein Gruppenprozess, der ein effektives Arbeiten ermöglicht. Die Entspannungsübungen und Lernstrategien machen in der Gruppe noch mehr Spaß.

Ein Beispiel: Manche Atem- und Entspannungsübungen wirken auf junge Erwachsene vielleicht zuerst albern und zum Lachen. Gut! Denn Lachen befreit und ist der erste Schritt zur Entspannung. Die Gruppe lernt sich kennen und entwickelt eine gemeinsame Wellenlänge. Dadurch ist konzentriertes Arbeiten an komplizierten Rechenaufgaben etwas einfacher. Die Wissenslücken und Reserven des Einen sind die Stärken des Anderen. Oftmals entstehen Freundschaften, bei denen sich die Kinder untereinander auch privat helfen können und den Lernstoff gemeinsam nachholen. Das stärkt die Selbstwirksamkeit und das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler außerordentlich.

Mathe im Schulunterricht:

Wo vorher Verständnisfragen waren, gibt es nun einen festen Wissensstand.

Wo vorher Prüfungsangst und die Furcht vorm Scheitern bestanden, haben die Schülerinnen und Schüler nun Selbstbewusstsein und Motivation und widmen sich den Rechenaufgaben mit Begeisterung. Denn sie wissen was sie können. Die Versetzung ist nicht mehr gefährdet und die Schulnoten werden sich verbessern.

Das neue Schuljahr kann beginnen aber deine Heldenreise Mathematik hat schon begonnen.

Als Nachhilfelehrer biete ich das breite Mathematikwissen von der 1. bis zur 13. Klasse an. Kinder und Jugendliche der Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasien oder aus Berufsschulen sind gleichermaßen herzlich eingeladen, an meinem Nachhilfeunterricht teilzunehmen.

Mathe in Farbe Scroll to Top